Unsere Geschichten
Hilfe

Geschichten Des Lebens

Auf dieser Seite geben wir jungen Müttern das Wort. Frauen, die jung schwanger wurden und sich trotz teils heftiger Widerstände für das Leben und somit für leuchtende Kinderaugen entschieden haben. Heute sind sie überglückliche Mamis.

Es sind Geschichten des Lebens, geschrieben von Heldinnen des Alltags. Geschichten, die ans Herz gehen und vielen jungen Müttern und schwangeren Frauen zurufen:

Ihr seid nicht alleine!

Wir wünschen viel Spass beim Entdecken der eindrücklichen Videos.

Rachel, 20
Schwanger mit 19 Jahren

Mit 19 Jahren wird Rachel unverhofft schwanger. Für sie ist klar, dass sie abtreiben will.

Doch als sie in der siebten Schwangerschaftswoche den Herzschlag ihres Kindes hört, ist für sie klar: Ich kann mein Kind nicht abtreiben.

Heute sagt sie: "Es war eines der schönsten Gefühle, ihm in die Augen zu schauen, während ich ihn stillte."

"In diesem Moment habe ich nur noch geweint, weil für mich war klar: Ich wollte nie ein Kind."

"Er war nicht geplant. Aber wir haben uns als Familie für ihn entschieden.."

Chantal, 24
Schwanger mit 21 Jahren

Völlig unvorbereitet erfährt Chantal von ihrer Schwangerschaft. Sie weiss nicht wohin mit ihren Gefühlen.

Doch als sie in der sechsten Woche den Herzschlag ihres Kindes hört, wird ihr bewusst: Etwas wächst in mir und das ist mein Kind!

Heute sagt sie: "Das Allerschönste, das ich jemals empfunden habe, war der Moment, als mein Sohn das erste Mal das Wort "Mami" gesagt hat."

Seraina, 30
Schwanger mit 19 Jahren

Seraina wünscht sich zwar einmal Kinder, aber nicht so früh. Als sie von ihrer Schwangerschaft erfährt, ist sie deshalb schockiert.

Doch ihre Eltern, die den Schwangerschaftstest noch am gleichen Tag entdecken, reagieren positiv und ermutigen sie.

Heute sagt sie: "Wir haben einen zwar nicht immer einfachen, aber guten Weg hinter uns."

"Dummerweise haben am gleichen Tag meine Eltern den Schwangerschaftstest gefunden, den wir liegen gelassen hatten.."

"Er war schockiert und wollte eine Abtreibung."

Fabienne*, 22
Schwanger mit 19 Jahren
*Name geändert

Mitten in den Abschlussprüfungen zur Berufsmaturität erfährt Fabienne, dass sie schwanger ist. Der Kindsvater reagiert heftig.

Gemeinsam mit einer Freundin und ihrer Mutter geht sie durch eine schwierige Zeit bis zum Happy End. Denn der Vater ändert seine Meinung und kümmert sich heute rührend um den Kleinen.

Heute sagt sie: "Ich würde mein Kind nie mehr hergeben. Es ist das Wichtigste, was ich in meinem Leben habe."

OKSAN, 32
Schwanger mit 22 Jahren

Oksan ist völlig überrumpelt, als sie von ihrer Schwangerschaft erfährt. Ihr Umfeld rät ihr zur Abtreibung.

Doch als Oksan in der sechsten Schwangerschaftswoche den Herzschlag ihres Kleinen hört, ist ihr klar: Ich kann mein Kind nicht abtreiben.

Heute sagt sie: "Mein Kind macht mir sehr grosse Freude, es ist wunderschön und ich bin so froh, dass ich es behalten habe. Es war die beste Entscheidung meines Lebens."

"Ich hatte sehr viele negative Reaktionen in meinem Umfeld. Viele, die sehr negativ geredet haben."

SHMK-Nachrichten bestellen

Melde dich jetzt unverbindlich für unsere SHMK-Nachrichten an und erhalte fünf Mal im Jahr druckfrisch und kostenlos die neusten Infos unserer Stiftung.

Es erwarten dich berührende und lebensbejahende Geschichten und Neuigkeiten aus unserem Stiftungsalltag.

A value is required.
A value is required.
A value is required.
A value is required.
A value is required.
A value is required.Invalid format.